Karin Gorol / Musikschulleiterin

Karin Gorol

Mein Name ist Karin Gorol und ich unterrichte Klavier, Keyboard und musikalische Früherziehung. Auf dieser Seite möchte ich mich kurz vorstellen und einige Details zu meiner Person erläutern.


 

Ausbildung / Weiterbildung

- Musikschule Hanns Eisler Leinefelde

- Musikinternat Schloss Belvedere

- Studium im Fach Klavier an der Franz Liszt Hochschule in Weimar

 

Bands / Ensembles

- solistische Auftritte

 

Lieblingszitat / Lebensweisheit:

Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.
- Epiktet -

 

Kurzbio

Mit 5 Jahren lerne ich Klavierspielen in der Musikschule Leinefelde.
Mit 11 Jahren wurde ich in Weimar Schloss Belvedere aufgenommen und begann 1973 ein Klavierstudium an der Franz Liszt Hochschule. Mit erfolgreichem Studium als diplomierte Musikpädagogin trat ich meine erste Stelle als Klavierlehrerin in Gera an der Bezirksmusikschule an.
Neben meiner Unterrichtstätigkeit, war ich als Korrepetitor bei Wettbewerben Instrumental und Gesang, bzw. Chor tätig. 1989 mit den Veränderungen durch die Wende, suchte ich ein neues Betätigungsfeld. Ich ging nach Bad Bentheim an die Städtische Musikschule als Klavierlehrerin und sammelte Erfahrungen mit dem Keyboard und der musikalischen Früherziehung, auch an der privaten Musikschule "Fockers" in Rheine.
1997 zog es mich zurück nach Thüringen, unterrichtete an der Yamaha Musikschule in Mühlhausen und übernahm im Dezember 1998 die Musikschule in eigener Regie.
Freude am Musizieren steht im Vordergrund. Ich versuche alle meine Erfahrungen, mein ganzes Engagement in die Ausbildung der Schüler für musikalische Früherziehung, Keyboard und Klavier zu stecken, denn mit dem Erlernen eines Instrumentes reift auch die Persönlichkeit. Mit jungen und erwachsenen Menschen zu arbeiten macht einfach Spaß.